Datenbank-Konfiguration gängiger Webanwendungen

Aus manitu Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Dieser Artikel befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Nachfolgend finden Sie die Speicherorte der Datenbank-Einstellungen (Datenbank-Server, Benutzername, Passwort...) gängiger Webanwendungen. Aufgrund der Vielzahl der verfügbaren Webanwendungen werden hier lediglich die beliebtesten Webanwendungen behandelt.

Die für Ihr Webhosting-Paket gültigen Datenbank-Einstellungen entnehmen Sie bitte der Datenbank-Übersicht (Menüpunkt "Datenbanken") in Ihrem Siteadmin-Bereich. Bitte beachten Sie, dass ungültige bzw. fehlerhafte Einträge in den folgenden Konfigurationdateien dazu führen, dass Ihre Webanwendung/Website nicht mehr korrekt funktioniert.

Wordpress

Die Konfiguration der Datenbank Ihrer WordPress-Installation erfolgt in der Datei ./wp-config.php:

...
// ** MySQL settings - You can get this info from your web host ** //
/** The name of the database for WordPress */
define( 'DB_NAME', 'datenbank-name' );
...

/** MySQL database username */
define( 'DB_USER', 'datenbank-benutzername' );

/** MySQL database password */
define( 'DB_PASSWORD', 'datenbank-passwort' );

/** MySQL hostname */
define( 'DB_HOST', 'mysql0X.manitu.net' );
...

Nextcloud

Die Konfiguration der Datenbank Ihrer Nextcloud-Installation erfolgt in der Datei ./config/config.php:

...
'dbtype' => 'mysql',
...
'dbname' => 'datenbank-name',
'dbhost' => 'mysql0X.manitu.net',
'dbport' => '',
'dbtableprefix' => 'nc_XXXXX',
...
'dbuser' => 'datenbank-benutzername',
'dbpassword' => 'datenbank-passwort',
...