Server:GPT-Partitionstabelle klonen (duplizieren): Unterschied zwischen den Versionen

Aus manitu Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
 
= Anleitung =
 
= Anleitung =
  
Gehen Sie wie folgt vor (und ersetzen dabei die angegebenenen Platzhalter):
+
Kopieren Sie die GPT-Partitionstabelle von [QUELLE] nach [ZIEL]
  
<pre>sgdisk /dev/[QUELLE] --replicate=/dev/[ZIEL]
+
<pre>sgdisk /dev/[QUELLE] --replicate=/dev/[ZIEL]</pre>
sgdisk -G /dev/[ZIEL]</pre>
+
 
 +
und setzen Sie anschließend die GUID der Ziel-Festplatte neu
 +
 
 +
<pre>sgdisk -G /dev/[ZIEL]</pre>
  
 
'''Wichtig:''' Der 2. Befehl setzt die GUID der Partition neu (sie darf nicht identisch zu der der Quell-Festplatte sein.
 
'''Wichtig:''' Der 2. Befehl setzt die GUID der Partition neu (sie darf nicht identisch zu der der Quell-Festplatte sein.
  
 
[[Kategorie:Root-Server]][[Kategorie:Linux (Server)]][[Kategorie:Linux-Grundkenntnisse (Server)]]
 
[[Kategorie:Root-Server]][[Kategorie:Linux (Server)]][[Kategorie:Linux-Grundkenntnisse (Server)]]

Version vom 24. März 2014, 12:48 Uhr

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie eine GPT-Partitionstabelle von einer Festplatte auf eine andere klonen (duplizieren).

Anleitung

Kopieren Sie die GPT-Partitionstabelle von [QUELLE] nach [ZIEL]

sgdisk /dev/[QUELLE] --replicate=/dev/[ZIEL]

und setzen Sie anschließend die GUID der Ziel-Festplatte neu

sgdisk -G /dev/[ZIEL]

Wichtig: Der 2. Befehl setzt die GUID der Partition neu (sie darf nicht identisch zu der der Quell-Festplatte sein.