Suchergebnisse

Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ergebnisse 1 bis 8 von 8
Erweiterte Suche

Suche in Namensräumen:

  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
  • <pre>kernel: Clocksource tsc unstable</pre> Am einfachsten lässt sich das Problem über den Kernel-Paramter
    1 KB (174 Wörter) - 04:32, 5. Apr. 2012
  • …[http://download.manitu.de/ download.manitu.de] bieten wir einen Download-Server und Mirror an. * [http://download.manitu.de/mirror/ Mirror] verschiedener Linux-Distributionen, derzeit
    415 Bytes (54 Wörter) - 09:17, 23. Apr. 2012
  • Der Superblock von md-Devices (RAID-Arrays) beim Linux Software-RAID existiert in mehreren Versionen: …stem) automatisch beim Starten assembliert (es sei denn, dies ist über die Kernel-Parameter deaktiviert).
    1 KB (141 Wörter) - 13:30, 13. Feb. 2012
  • …Sie IPv6-Adressen auf Ihrem manitu [http://www.manitu.de/root-server/ Root-Server] einrichten. Um IPv6 auf Ihrem manitu Root-Server nutzen zu können,
    4 KB (545 Wörter) - 15:11, 15. Mai 2012
  • …nel komplett aus den Vanilla-Sourcen neu bauen oder nach einem bestehenden Kernel nachbauen. …config</code>-Datei nötig. In dieser Datei wird definiert, wie der spätere Kernel aussieht, insbesondere für welche Hardware er Unterstützung mitbringt.
    6 KB (819 Wörter) - 20:47, 3. Apr. 2012
  • ** [[Server:Fehlermeldung "kernel: Neighbour table overflow"]] ** [[Server:Sysctl-Variablen (sysctl.conf)]]
    4 KB (404 Wörter) - 09:37, 14. Jul. 2021
  • …ernels zu löschen, z.B. wenn eine IP-Adresse nach einem Failover auf einen Server oder Netzwerkkarte umgezogen ist. Der ARP-Cache unter Linux speichert die Zuordnung von IP-Adressen zu MAC-Adressen für einen gewissen
    2 KB (239 Wörter) - 11:15, 8. Apr. 2012
  • <pre>kernel: Neighbour table overflow</pre> = Der ARP-Cache (die neighbour table) des Linux Kernels =
    4 KB (567 Wörter) - 13:53, 9. Apr. 2012